Magenkrebs und Speiseröhrenkrebs überleben
Magenkrebs und Speiseröhrenkrebsüberleben

Ernährungsberatung

neben allen möglichen Therapie- und Beratungsangeboten während der Reha ist m.E. die Ernährungsberatung für unser Krankheitsbild ganz besonders wichtig. Es ist deshalb sinnvoll, dieses Angebot ausgiebig zu nutzen.

 

Neben regelmäßigem Wiegen und allgemeinen Ernährungsempfehlungen zu unserem Krankheitsbild ist es möglich, in Gesprächen mit der Ernährungsberatung sehr individuelle Beratung zu erhalten. Noch besser ist es, sich aufgrund der ersten Erfahrungen mit der eigenen Ernährung einige Fragen zu notieren und sie mit in die Gespräche zu nehmen. 

 

Die Informationen aus der Ernährungsberatung waren in meinem Fall äußerst hilfreich auch für die Zeit nach der Reha. Wenn man genau weiß, welche Nahrungsbestandteile welche Auswirkungen auf die Verdauung haben, und wenn man ein paar Tricks kennt, wie man sich koch- und ernährungsmäßig darauf einstellen kann, fällt der Alltag später wesentlich leichter.

 

Auch die richtige Dosierung und Anwendung bestimmter verdauungsunterstützender Medikamente (z.B. Kreon, ich komme im nächsten Kapitel darauf zurück) wird im Bedarfsfall sehr ausführlich behandelt, anderenfalls den/die Berater(in) darauf ansprechen.

 

 

weiter

Druckversion Druckversion | Sitemap
© - Frank Maienschein 2017